FAQs

Wie lang müssen die Haare für ein optimales Waxing sein?
Um ein langanhaltendes, perfektes Waxingergebnis zu erzielen, sollten möglichst alle Haare eine Mindestlänge von 4–5mm haben.

Wie lange hält das Ergebnis eines Waxings?
Das Ergebnis hält 3 – 6 Wochen, natürlich kommt es auch auf die Schnelligkeit des Individuellen Haarwuchses an.

Wie kann die Haut auf das Waxing vorbereitet werden?
Ein leichtes Peeling vor der Behandlung ist zu empfehlen, dies reinigt die Haarfollikel, wodurch die Hautirritation beim Waxing
reduziert und eingewachsene Härchen hervorholt.

Was ist nach dem Waxing zu beachten?
Die Haut ist unmittelbar nach dem Waxing empfindlich.
Du solltest 24 Stunden auf ausgiebiges Sonnenbaden und Solarium verzichten. Ebenso solltest du bitte nicht in die Sauna oder ins Schwimmbad gehen.
Und zu guter Letzt benutze nach dem Waxing bitte keine Pflegeprodukte mit chemischen Zusätzen und nach einem Achsel Waxing
keine Deos auf Alkoholbasis.

Verändern sich die Haare durch die Enthaarung mit Warmwachs?
Ja! Da die Haare mitsamt der Haarwurzel entfernt werden, sind die nachwachsenden Haare bereits nach dem ersten Waxing spürbar
feiner und dünner. Bei regelmäßiger Enthaarung mit Warmwachs verringert sich die Haardichte und die Haarwurzel wird lockerer.

Welche Vorteile bietet das Waxing?
Die langanhaltende Glätte der Haut ist nur einer der großen Vorteile des Waxings gegenüber anderen Enthaarungsmöglichkeiten.
Im Gegensatz zur Rasur werden die zu entfernenden Haare nicht über der Hautoberfläche abgeschnitten, sondern mitsamt der
Haarwurzel entfernt. Das nachwachsende Haar hat eine feine, weiche Spitze und fühlt sich auch so an.
Bei regelmäßiger Behandlung werden die Haare immer feiner bis schließlich nur ein weicher Flaum bleibt.

Ist Waxing schmerzfrei?
Da die Haare komplett mit der Haarwurzel entfernt werden, ist die Behandlung beim ersten Mal zumindest nicht völlig schmerzfrei.
Durch regelmäßiges Waxing wird jedoch die Haarwurzel immer lockerer und die zu entfernenden Haare immer feiner. Somit wird die Behandlung mit jedem Mal angenehmer. Beim Waxing kommt es vor allem auf die korrekte Ausführung der Technik, Feingefühl und
den Einsatz hochwertige Pflegeprodukte und Materialien an.

Kann es nach einem Waxing zu Hautiritationen kommen?
Da die Haare mit der Wurzel entfernt werden, kommt es zur kurzen Erweiterung der Poren. Dadurch entstehen kleine rote Punkte
auf der behandelten Stelle, diese verschwinden nach ein paar Stunden wieder.

Kann man auch als Schwangere zum Waxing gehen?
Ja. Methodisch ist das kein Problem.

Mit welcher Waxing Methode wird bei WAXING CAT gearbeitet?
Um ein perfektes Waxingergebnis zu erzielen, arbeiten wir mit zwei verschiedenen Methoden, die auf die jeweilige Hautpartie und
die zu entfernenden Haare abgestimmt sind.
Für empfindliche Hautpartien wie Gesicht, Achseln und den Intimbereich wird ein spezielles Hartwachs verwendet. Das dickflüssige angenehm warme Wachs auf Honig-Basis wird auf die zu enthaarende Stelle aufgetragen und ohne Vliesstreifen mit einem Ruck abgezogen.
Bei feinen Haaren, wie an Armen und Beinen, tragen wir ebenfalls ein Wachs auf Honig-Basis sehr dünn auf. Dieses wird mit einem Vliesstreifen entfernt.
Nach einem Beratungsgespräch und Beurteilung Deiner Haut und Haare wird auf dich individuell abgestimmte Waxing Methode ausgewählt.